Peter Aumer
aumer_300dpi

Peter Aumer wurde am 17. April 1976 in Regensburg geboren und römisch-katholisch getauft. Sein derzeitiger Beziehungsstatus ist ledig.

Ausbildung, Studium und Beruf

Aumer machte eine Berufsausbildung zum Steuerfachgehilfen auf der Fachoberschule Regensburg. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Regensburg, und absolvierte ein berufsbegleitendes Masterstudium an der Hochschule Weihenstephan mit den Abschlüssen Diplom-Betriebswirt (FH) und MBA.

Beruflich war er in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung tätig genauso wie bei einem Energieversorgungsunternehmen. Außerdem ist Aumer Vorsitzender der freiwilligen Feuerwehr Ramspau.

Politischer Werdegang

1996 trat Aumer in die CSU und in die Jungen Union ein. Von 1998 bis 2009 war er Ortsvorsitzender der Jungen Union Regenstauf. Auch war er tätig im Orts- und Kreisverband der Jungen Union des Landkreises Regensburg. Er ist Beisitzer und kommissarischer Ortsvorsitzender von Ramspau. Im Jahr 2000 wurde er Vorsitzender des Ortsverbands Ramspau und 2001 stellvertretender Gemeindevorsitzender. Seit 2008 ist er Gemeindevorsitzender der CSU Ortsverbände des Marktes Regenstauf und seit 2003 Mitglied im CSU-Kreisvorstand als Beisitzer und Delegierter zum Bezirks- und Landesparteitag. Außerdem ist Aumer seit 2009 im CSU Bezirksvorstand. 2002 war er im Marktgemeinderat Markt Regenstauf vertreten. Von 2002 bis 2008 war er Mitglied im Finanz- und Wirtschaftsausschuss und im Verbandsrat Abwasserzweckverband Regental. Seit 2008 ist er dritter Bürgermeister des Marktes Regenstauf. 2008 wurde er Jugendbeauftragter der Marktgemeinde. Ferner ist Aumer seit 2002 und seit seiner Wiederwahl 2008 Kreisrat des Landkreises Regensburg und dort von 2014 bis 2018 stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Aumer war Mitglied des Bundestages von 2009 bis 2013 und ist seit 2017 wieder in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion vertreten. In der 17. Wahlperiode war er Mitglied im parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung und Schriftführer.

Quelle: Henning Schacht

Melden Sie sich für unsren kostenlosen Newsletter an: