Scheuer für Senkung der Energiesteuer


Foto: Zapfsäule, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) spricht sich für die Senkung der Energiesteuer aus, um Autofahrer zu entlasten. Sollte der Rohölpreis weiter steigen, will er dem noch amtierenden Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) vorschlagen, die Energiesteuer zu senken, um Autofahrer zu entlasten, sagte Scheuer der RTL/n-tv-Redaktion.

“Wir haben Steuern und Abgaben auf den Liter Sprit von über 60 Prozent. Deswegen werde ich dem noch amtierenden Bundesfinanzminister Olaf Scholz vorschlagen, über die Energiesteuer den Hebel zu entwickeln, wenn wir an die 2-Euro-Marke kommen beim Liter Sprit an der Zapfsäule, dass dort jetzt schon die Politik kraftvolle Entscheidungen trifft, um eine Spritpreisbremse einzuführen”, sagte der CSU-Politiker.

Bidens Grenzproblem

US-Beamte haben im vergangenen Jahr 1,7 Millionen Flüchtlinge aus Lateinamerika aufgegriffen. Die Asylpolitik Joe Bidens erweist sich als herbe Enttäuschung. Von Thomas Spang.

Weiterlesen »
Melden Sie sich für unsren kostenlosen Newsletter an: